Was ist KINESIOLOGY TAPING?

MYOFASZIALES KINESIOLOGISCHES TAPING ist eine Behandlungsmethode die ein einzigartiges und innovatives flexibles Tape verwendet, welches für die Physiotherapie, Sportphysiotherapie, Lymphologie, Neurologie und Schmerzmanagement eine effektive Behandlungsmethode für Therapie und Prävention darstellt und darüber hinaus die sportliche Leistungsfähigkeit verbessert. Es wirkt sofort und je nach Anlagedauer langanhaltend.

Coxarthrose komplett_0.preview

Auch der Schmerz wird durch Anlage einer oder mehrer Tapes innerhalb einer Therapiesitzung sofort deutlich reduziert, meist jedoch komplett beseitigt, egal ob akute oder chronische Probleme behandelt werden.
Durch gezielte Verschiebung der Haut und Faszien werden propriozeptive Reize gesetzt mit denen man gezielt die Muskulatur, Faszien, Ligamente und Sehnen beeinflussen, sowie sofort die Muskel- und Faszienspannung regulieren kann.

Kinesiology Taping beinhaltet vielseitige, positive Effekte bei Therapie, Verletzungsprophylaxe und verbesserter sportlicher Leistung, wie zum Beispiel:

• Beseitigung muskulärer Dysbalancen
• Normalisierung des Muskeltonus und Verbesserung der Muskelfunktion
• Schmerzbehandlung mit meist sofortiger Schmerzfreiheit
• Reduzierung von Schwellungen durch erhöhten Lymphabfluss
• Regulierung der Faszienspannung
• Faszienkorrekturen
• Erhöhte Kraft durch vermehrte Muskelfaserrekrutierung
• Verbesserte Propriozeption
• Erhöhung der Mikrozirkulation (Durchblutung)
• Verbesserung von funktionellen und spezifischen (sportartspezifischen) Bewegungsmustern durch das neuromuskuläre System
• Triggerpunktbehandlung
• Narbenbehandlung
• und mehr.

tape_2


Optimale Rehabilitation
Durch funktionelle Unterstützung der Muskulatur und der Gelenke, durch Schmerzbeseitigung, verbesserte Mikrozirkulation und Propriozeption verschafft Kinesiology Taping optimale Wundheilungsprozesse und Rehabilitation. Patienten und Sportler können wieder frühzeitig körperlichen Aktivitäten und Sport weiter führen. In der frühen Rehabilitationsphase hilft das Tape eine Überbelastung oder eine unkontrollierte Kontraktion der Muskulatur zu verhindern.

Erhöhung der Leistungsfähigkeit und Verletzungsprophylaxe
Bessere Leistungen und Verletzungsprophylaxe im Sport werden durch signifikant erhöhte Kraft und verbesserte Propriozeption sowie Korrektur von Faszien und Erleichterung von sportspezifischen Bewegungsmustern erreicht. Auch Herstellung eines Normotonus der Muskulatur und dadurch wieder erlangte Flexibilität kann die sportliche Leistung in vielen Fällen verbessern und Verletzungen vorbeugen. Kinesiology Taping kann optimal in Verbindung mit manueller Therapie, Osteopathie, Kryotherapie, Elektrotherapie, Ultraschall, Massagen, Hydrotherapie, etc. eingesetzt werden.

KINESIOLOGISCHES TAPING stimuliert sensorische Rezeptoren der Haut und beeinflusst die Aktivität des neurologischen Systems und das zirkulatorische System von Blut und Lymphe. Insuffiziente oder schlecht funktionierende Muskulatur liegen viele Ursachen zu Grunde. Die größte Aufmerksamkeit wird der Muskelfunktion gegeben und der Idee durch Kinesiology Taping die körpereigenen Heilungskräfte zu aktivieren. Kinesiology Taping hilft der Muskulatur und anderem Gewebe nachhaltig und verschafft eine von Grund auf neue und innovative sowie effiziente Behandlung von Muskulatur, Nerven und Organen und erreicht somit eine Fülle an Indikationen.

PHYSIOLOGISCHE WIRKUNGEN
Kinesiologisches Taping ist die einzige Methode welche Gelenke und Muskeln, vor allem jedoch den Muskeltonus, während der Bewegung und des Sports steuern kann. Wärend der Bewegung oder sportlichen Aktivität schaftt das flexible Tape einen Normotonus aufrecht zu erhalten und gleichzeitig eine maximale Dehnbarkeit, erhöhte Mikrozirkulation und verbesserte Propriozeption zu gewährleisten, was zu einer erhöhten Leistungsfähigkeit beiträgt. Auf der anderen Seite kann das flexible Tape auch zur Erhöhung der Muskelkraft verwendet werden.

Ausgebildet durch die:

http://www.physiotrainingacademy.de